04.
Sep.
 

 

Grußworte von Sr. Stella, Leiterin unserer Partnerorganisation,

anlässlich des Jahrestreffens der deutschen Unterstützerkreise 

(Übersetzung)

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich möchte meine tiefe Wertschätzung zum Ausdruck bringen für Eure Großzügigkeit, mit der Ihr unsere verschiedenen Aktivitäten für ärmste Menschen in Indien, Äthiopien, Kenia und Tansania unterstützt. Euer persönliches Engagement war unglaublich wertvoll für uns...

 

Ihr habt es uns ermöglicht, Tausende von Waisenkindern in Heimen zu betreuen und auszubilden, Alten und Kranken am Abend ihres Lebens Trost und Unterstützung zu geben. Mit Eurer Hilfe haben wir viele Patienten in den Slums und Dörfern medizinisch versorgt und in unseren Häusern HIV/Aids-Kindern- und Frauen besondere Fürsorge gegeben. Tausende von Frauen und Kindern, auf die in den Slums und Dörfern oft heruntergeschaut wird, wurden gestärkt.

 

Berufstrainingsprogramme reduzieren die Armut. In diesem Jahr hat eine weitere Gruppe ihr paramedizinisches Diplomtraining erfolgreich beendet, ebenso wurden Schneiderklassen, Fahrschulunterricht usw. erfolgreich durchgeführt und die jungen Frauen erfolgreich in Jobs vermittelt. Diese Schulungen haben nicht nur die sozial-ökonomische Stellung dieser jungen Frauen verbessert, sondern auch ihr Selbstvertrauen und ihre positive Gesinnung.

 

Danke für Eure Unterstützung für das Hostel in Gandhinglanj, das Haus für die Senior-Schwestern, den Konvent mit Dispensary in Odisha (kurz vor der Fertigstellung) und das Kinderheim Bal Bhavan (die Arbeit geht voran).

Die Marys reagieren immer schnell auf dringende Bedürfnisse, besonders bei Katastrophen.
Nach den jüngsten Überschwemmungen und Erdrutschen in Kerala haben wir den Flutopfern großzügig helfen können. Dies war uns möglich durch Eure unverzügliche Hilfszusage und Unterstützung!

Ich bin jedem von Euch zutiefst dankbar.
Die Hilfe und Rehabilitation für die leidenden Menschen geht weiter!

Sr. Stella