06.
April
 

 

Mitgliederversammlung 2017

 

GUNDELFINGEN Zur Mitgliederversammlung 2017 begrüßte die Vorsitzende Gerda Geretschläger Vereins-Mitglieder Gäste aus Gundelfingen, Nimburg, Freiburg, Umkirch und Emmendingen, den Vorstand, Vertreter der IGV, Schulleitung und Verbindungslehrerin der Johann-Peter-Hebel Schule, enge Mitarbeiter des Vereins, den Vorsitzenden und den Geschäftsführer der ECHO-Stiftung.

Zurückgeschaut wurde auf Aktionen der Grundschule Gundelfingen, des Erasmus-Gymnasiums, auf das Konzert des Blasorchesters `LURE`aus Rheinfelden, auf das Gundelfinger Frauenfest, auf die Aktionen rund um die Weihnachtsmärkte.

Berichtet wurde über Spendeneingänge aus Patenschaften, aus der ECHO-Stiftung und von privaten Spendern.

211.200 € wurden 2016 insgesamt eingesetzt.

Gefördert wurden die Grundversorgung samt Schulbildungen in 5 Mädchen-Heimen, Gehälter für 28 Lehrerinnen, die etwa 800 Kinder täglich bei Hausaufgaben betreuen, der Eigenanbau im Kinderdorf ´Naya Jivan`,der Aufbau mehrere Solaranlagen in Hilfszentren des Nordens und Beruf-und Weiterbildungen junger Ordensmitglieder.  Mit den Erträgen der ECHO-Stiftung in Höhe von € 15.000 wurden Berufsausbildungen von Mädchen finanziert.

Angela Burger, Kassenverwalterin, stellte den Kassenbericht vor. Insgesamt waren 233.600 € an Spenden eingegangen. Davon gingen 1,79% für Verwaltungskosten und 1,19 % für Werbekosten ab.

Die Kassenprüferinnen Anja Schimmeck und Anna Mallmann bestätigten die gute Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet und die Kassenüferinnen einstimmig wieder gewählt. Für 2017 sind 185.000 € für Ausgaben geplant.

Gemeinderat Michael Hornbruch dankte im Namen der IGV der Indienhilfe für ihre Arbeit, die ausschließlich im Ehrenamt geleistet wird. Er hob hervor, dass Schüler durch "Schul-Patenschaften" bereits in jungen Jahren an internationale Hilfsprogramme herangeführt werden.

Bürgermeister Raphael Walz dankte im Namen der Gemeinde Gundelfingen für die "wertvolle Arbeit" der Indienhilfe. "Allein mit Bildung kann sich ein Land entwickeln, jeder Euro ist bestens eingesetzt".

Für die konstruktive Zusammenarbeit dankte die Vorsitzende sehr herzlich allen Spendern, dem Vorstand und den vielen treuen Mitarbeiter_innen des Vereins.

 

© 2017 Indienhilfe Wasser ist Leben. All Rights Reserved. Designed by PK-WebConcept