Geschichte

 

 

Die Ordensgründung geht zurück auf die deutsche Ordensfrau Anna Huberta Roggendorf. (1909 – 1973), die in Andheri, einem nördlichen Stadtteil Mumbais, das Mädchenheim St. Catherine`s Home aufgebaut hatte. Dort wuchsen zeitweise bis zu 900 kleine und große Mädchen aller Kasten und Religionen auf. Anfang der 40-er Jahre betraute sie einige der älteren Mädchen mit der Erziehung jüngerer Kinder. Acht dieser jungen Frauen legten 1942 das Versprechen ab, ihr Leben ganz in den Dienst der Ärmsten zu stellen. Das war die Geburtsstunde der ´Helpers of Mary` (´Marys`).

Heute zählt die Ordensgemeinschaft 350 Mitglieder in Indien, Äthiopien, Kenia und Italien.

Im April 2017 feierte die Partnerorganisation ihr 75-jähriges Bestehen.

10 deutsche Helferkreise fördern die Projekte der´Helpers of Mary`. www.andheri.de

 

Ordensgründerin Sr. Anna Huberta  Roggendorf

© 2017 Indienhilfe Wasser ist Leben. All Rights Reserved. Designed by PK-WebConcept