Wer uns dabei hilft

 

Fördermittel gibt es über private Spenden, aus Erträgen der E.C.H.O.-Stiftung, über Presseberichte, lokale Veranstaltungen, Benefizveranstaltungen, Patenschaften, Ausstellungen, bei privaten Feiern, von Firmen und der Raiffeisenbank Gundelfingen.

 

Die Gemeinde Gundelfingen und die Raiffeisenbank Gundelfingen stellen Veranstaltungs-Räume kostenlos zur Verfügung.

 

Mit Mädchen-Patenschaften und Bildungs-Partnerschaften ganz vorne mit dabei sind Kinder und Jugendliche aus Gundelfingen - Denzlingen - Emmendingen und Stuttgart.

 

 

  Seit 1995 setzen sich die Kinder der Johann-Peter-Hebel Schule Gundelfingen ein.
Seit 2000 führen die´Theaterkids Gundelfingen`alljährlich ein Theaterstück auf zugunsten von Schulbilduungen für Mädchen von ´Naya Jivan`
wer uns dabei13

"Aktion Apfelhühner"      www.apfelhuhn.de

Kinder und Jugendliche der ev. Pfarrgemeinde Gundelfingen sammeln Äpfel und verkaufen den Apfelsaft bei lokalen Veranstaltungen. Aus dem Erlös werden Hühner in Einrichtungen der ´Indienhilfe Wasser ist Leben` angeschafft.

"Hin und wieder ein frisches Ei tut unseren kranken Kindern gut", Sr. Shanta, Leiterin von ´Naya Jivan`.

  Seit 2014 machen große und kleine Schülerinnen und Schüler immer wieder gemeinsame Aktionen.
2016 Frauen aus Gundelfingen organisieren Aktionen für Frauen dort.
wer uns dabei06

Seit 2011 sorgen Schülerinnen und Schüler des Erasmus Gymnasiums Denzlingen für 3 Patenmädchen aus dem Kinderdorf ´Naya Jivan`.

Außerdem sorgen die Gymnasiasten dafür, dass alle Mädchen des Kinderheims Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe in Mathematik und Englisch bekommen.

Patenmädchen Sonam hat vergangenes Jahr Abitur gemacht und steht jetzt in der Ausbildung zur Krankenschwester.

wer uns dabei06

2017 Der Sponsorenlauf am Erasmus-Gymnasium Denzlingen brachte einen neuen Schulrekord:

Sage und schreibe 6.716 EUROS!

Mit diesem stolzen Erlös werden die Grundversorgung und Schulbildung der beiden jüngeren Patenmädchen finanziert und die Krankenschwester-Ausbildung von Sonam.

Ein Großteil dieser Spende kommt aber auch allen Mädchen des Kinderdorfs zugute in Form von Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, Karate-Tanzkursen und Fortbildungsseminaren.

 

wer uns dabei07

2014 Empfang im Rathaus bei Bürgermeister Dr. Reinhard Bentler.

Von 1995 bis Ende 2007 stand die "Initiative Wasser ist Leben" unter der Verwaltung der Gemeinde Gundelfingen.

Seit 2013 bieten Schülerinnen und Schüler der Esther-Weber-Schule/Emmendingen-Wasser bei Projekttagen den Gästen immer wieder köstliche indische Gerichte an.

Der Erlös kommt jeweils den neu aufgenommenen Mädchen im Kinderdorf ´Naya Jivan`zugute.

 

Aktuell: Im Schuljahr 2017/18 gibt es 15 Neuaufnahmen in ´Naya Jivan`.

Für diese Mädchen wurden warme Westen, Schlafdecken und Schulmaterialien erworben.

 

wer uns dabei09

Aus dem Erlös kann zudem ein Mädchen ein ganzes Jahr ernährt und medizinisch betreut werden und in die Schule gehen.

wer uns dabei10

2016 Holger Viereck, (anlässlich eines Schüleraustausches seiner Frank-Real- und Gemeinschaftsschule Stuttgart mit einer Schule in Mumbai), inmitten der Patenmädchen der 3 deutschen Partnerschulen:

Johann-Peter-Hebel Grundschule, Gundelfingen

Erasmus Gymnasium, Denzlingen

Anne-Frank- Real- und Gemeinschaftsschule, Stuttgart

 

wer uns dabei11

2017 Sr. Stella und Sr. Regina zu Besuch bei Bürgermeister Walz in Gundelfingen

 

 

 

 

 

 

 

2018 Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Gemeinschaftsschule Stuttgart besuchen ihre Patenmädchen im Kinderdorf ´Naya Jivan

Die Stuttgarter Schülerinnen und Schüler pflanzen Bäumchen als Zeichen ihrer Verbundenheit mit dem Mädchendorf